Schalke in Holland

Vor knapp 15 Jahren wäre das heutige Spiel so etwas wie ein Heimspiel gewesen. Johann de Kock, Youri Mulder, René Eijkelkamp, später Niels Oude Kamphuis und natürlich nicht zu vergessen Huub Stevens. Heute ist nur der Trainer anwesend. Irgendwie ist aber Enschede doch ganz nah. Bisschen schade: Nur 1500 Gästefans finden den Weg nach Enschede, zumindest über den offiziellen Ticketverkauf für den Gästeblock. Vielleicht ist ja noch der ein oder andere mehr dort anwesend.

Könnte schwierig werden, heute Abend. Enschede wird hochgelobt nach dem letzten Wochenende. Schalke wird betüddelt und verarztet wie eine alte Omi, die nicht mehr laufen kann und die längste Zeit gelebt hat. Eine Niederlage heute wäre so ärgerlich wie Nasenbluten. Oder Zahnschmerzen. A propos… Ich hab nen Zahnarzttermin. Muss los.

Glück auf für heute Abend, liebe Leser!

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Schalke in Holland”

  1. Carlito69 Says:

    Hoffe der Arztbesuch war ok… 😉

Meinung geigen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: