Nachts um halb 1 in Dortmund

Ich liege um halb 1 Nachts auf meinem Sofa und bin kurz davor, ins Bett zu gehen. Normalerweise ist das die Uhrzeit für grölende Leute, sich in meine Seitenstraße zu verirren und mir ein letztes Ständchen zu singen. Das ist für mich immer das Signal, langsam aber sicher mal in Richtung Furzmulde zu klettern.Gestern war es Anlass für diesen Eintrag, denn das Lied, das ich heute Nacht hören durfte, macht mich doch sehr schmunzeln…
„Glück auf, Glück auf. Der Steiger kommt.“ tönte es bis zu meinem Fenster herauf, eine leicht skurrile Situation. Wusste da jemand, wer hier wohnt?

Ich habe „meine Meisterfeier“ am Samstag mal gepflegt outgesourced und bin nach Gelsenkirchen-Buer gefahren, um dort ein wenig mit Freunden zu feiern. Ich hab den Zirkus ja letztes Jahr schon mitbekommen, als der Blog noch nicht existierte, aber an das konkrete Meisterwochenende erinnere ich mich gar nicht mal mehr. Erinnerungsarbeit brauchte ich jedenfalls am Samstag nicht. Einem Freund geht seine eigene Meisterfeierei langsam auch auf den Sack, weil sie vor seinem Fenster stattfindet.

Gut: Im  Meisterkater hat vermutlich jeder hier das miese Spiel der Schalker gegen Augsburg verpasst und sieht nur den Punktgewinn, der hinten rauskommt. Selbst ich hab es nicht gesehen. Ich musste zum Glück arbeiten und kann hier auch nicht meine Sicht auf das Spiel wiedergeben. Der Kicker-Ticker auf meiner mobilen Web-Applikation zeigte zehn Minuten lang an: „Das Spiel plätschert vor sich hin.“
Also ließ ich es auch bleiben, mir das ganze noch mal im Netz anzusehen. Bleibt nur zu hoffen, dass die letzten beiden Spiele besser aussehen. Sie müssen!

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Meinung geigen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: