Geil!

Endlich kann ich es sagen… Es geht wieder los. Während Hoch Achim uns die warme Afrika-Luft um die Ohren pustet, denke ich immerzu an die Herren Profisportler, die sich an diesem Wochenende auf die Fußballplätze der Nation begeben müssen, um ihren Sport durchzuziehen. Mein Zimmer ist eine Sauna und hier gibt es wenigstens den Ventilator und die heruntergelassenen Jalousien, aber die pralle Sonne auf offenem Feld dürfte dem Tod nahekommen. Das hörte ich bereits von verschiedenen Seiten an diesem Wochenende.

Nun: Irgendwie geht es zwar mit nem Pflichstpiel los, aber so richtig spannend ist das alles noch nicht, wenn du mich fragst. Morgen bei 40 Grad im Schatten in Saarbrücken wird ganz sicher die Physis den Unterschied machen. Wer hat die bessere Kondition, wer ist fitter? Saarbrücken hat zwar den 5. Spieltag schon hinter sich gebracht, aber Schalke hat wohl das bessere Konditionstraining absolviert und dürfte nicht viel weniger motiviert sein als der Drittligist. Ich mache mir trotz der letzten Testspiele und der neuesten Ausfälle und Sperren keine großen Sorgen. Oder vermische ich da meine eigene Fußball-Geilheit mit der Haltung der Spieler?

Die jüngsten Transfer-Entwicklungen kann ich nur begrüßen. Edu hat sich in den Vorbereitungsspielen in guter Verfassung gezeigt. Auf dem Trainingsplatz jedoch scheinbar nicht, sonst wäre er sicher schon mehr in der Diskussion. Mit Annan und Baumjohann kann man nun auch leider nicht mehr viel anfangen, vor allem Annan hat furchtbare Leistungen gezeigt in den Minuten, in denen ich ihn auf dem Platz sah. Pliatsikas… Wer war das eigentlich noch mal? Stimmt! Ein Magathscher Schnellschuss. Ich frage mich, was in einem Kopf los ist, der wie auf dem Wühltisch irgendwelche Menschen nach Gelsenkirchen holt und dort unter eiskalter Stimmung auf den Platz wirft… Das ist zwar die Vergangenheit, aber manchmal erinnert man sich halt zurück…

Während das große Boulevard-Blatt auf die bekannt seriöööööse Weise von zwei Schalkern berichtet, die Dortmundern das Leben retten, ist in der Stadt noch alles relativ ruhig, bis auf die vielen schwarzgelben Trikots mit komischen asymmetrischen Sternen und all den Kloppos, die hier herumlaufen. Wenn ich mich mal mit unserem neuen Jersey daruntermische, geht die Ferienstimmung einigen vielleicht flöten, hehe…

Naja, seien wir gespannt oder versuchen es zumindest. Morgen spielt unser Klub und ich bin hungrig! Die lange Sommerpause ist zu Ende! Glück auf!

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Geil!”

  1. Hinweis « Der gemeine Schalker in Dortmund Says:

    […] mal letzten Abschnitt meines vorletzten Artikels… Dass an der Bild-Geschichte um die beiden Schalker, die beim BVB-Familientag ihr Knochenmark […]

Meinung geigen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: