Hinweis

Noch mal zum letzten Abschnitt meines vorletzten ArtikelsDass an der Bild-Geschichte um die beiden Schalker, die beim BVB-Familientag ihr Knochenmark für den Leukämiekranken BVB-Fan spenden wollen, was dran ist, stand – um es nur ein mal zu betonen – nicht zur Debatte. Ich kann es nur einfach nie gutheißen, wenn das verbrecherische Blatt sich als Verkünder einer und der einzigen Wahrheit, als Verkünder, als Stimme aller Deutschen, als Meinungsmacher gibt und bin deshalb auch bei solchen Artikeln immer etwas skeptisch und mag sie nicht wirklich ernst nehmen.
Nun aber ein Hinweis: Auch derwesten.de berichtet nun etwas sachlicher und weniger sensationsgeil über die beiden, gefällt mir prima. Besonders der letzte Abschnitt:

„Ich hoffe, dass Christoph schnell ei­nen passenden Spender findet – und gerne wäre ich es auch“, sagt Bojahr im Gespräch mit der WAZ-Mediengruppe. „Mein größter Wunsch wäre es, dann mit ihm gemeinsam ein Spiel zwischen Dortmund und Schalke anzuschauen und auf den Beginn einer wiederkehrenden Revierfreundschaft anzustoßen.“

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Meinung geigen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: