Posts Tagged ‘Begegnung’

Gehört doch dazu!

26. November 2012

Ich stecke zwar gerade im Stress für meine Master-Arbeit, lasse mir aber dennoch nicht von der generellen Anspannung darüber die Stadiongänge einschränken. Es gibt Tage, an denen muss man durchatmen, um zu wissen, wofür man eigentlich den ganzen Tag ackert und sich das Hirn durchnudeln lässt. (more…)

Advertisements

Ein kurzer Hinweis

1. November 2012

Aus aktuellem Anlass und für jeden, der es leid ist:

Derbyfreundschaft im Facebook

Es lag schon ein paar Tage in der Luft, aber nun sollte es konkret werden. Nach dem Derby ist vor dem Derby und wenn etwas auf die Beine gestellt werden soll, dann braucht das ja auch ein wenig Vorlauf-Zeit. Also bitte teilen und Ideen anbringen!

Licht und Schatten

21. Oktober 2012

Man kann sich denken, wie heute morgen das Brot geschmeckt hat. Das war wirklich eines der schönsten Stadion-Erlebnisse, die ich je hatte. An 1996 kann ich mich nicht mehr so gut erinnern, aber das war auch Derbysieg zu Hause. Gestern, das war der schönste Sieg der Saison, auswärts im Derby, und ich durfte dabei sein. Mein Tipp/meine Hoffnung ging genau auf. Zweieins im Pumakäfig. Wat schön. Aber schön lecker der Reihe nach… (more…)

Das größte Problem

18. Oktober 2012

Am Samstag ist also endlich mal wieder Derby. Ich bin gar nicht so glücklich über den Zeitpunkt muss ich sagen. Wir wären der perfekte Aufbaugegner für Schwarzgelb, die auch dieses Jahr wieder streng nach oben schielen wollen. (more…)

Durchatmen!

2. Oktober 2012

Freunde. Es gab hier keine Spieltagsberichte in der letzten Zeit, weil es davon erstens schon furchtbar viele gibt, weil zweitens die Spiele an sich nicht das eigentliche Thema des Blogs sind, das ich Gefahr laufe, ein wenig aus den Augen zu verlieren, und weil ich drittens viel um die Ohren hatte. (more…)

Hinweis

22. August 2012

Noch mal zum letzten Abschnitt meines vorletzten Artikels(more…)

Ne Viertelstunde Respektlosigkeit

27. Februar 2012

Eine Viertelstunde lang dachte ich: „Ja, das wird ja noch was!“, dann hatte ich ein paar Minuten lang Schiss, dass das Spiel kippt und dann kippte es mit dem Nullzueins. Auf ein mal war der übertriebene Respekt, der zu einem Großteil aus der Bayern-Propaganda resultiert, wieder da, gegen den man sich eine Viertelstunde lang gewehrt hat. (more…)

Trikotkauf

2. Februar 2012

Lange lange Zeit besaß ich kein Trikot unserer Mannschaft, weil es mir erst als Schüler, dann als Zivi, danach als Student schlichtweg zu teuer war. 60-70 Euro konnte ich mir einfach nicht leisten. Der Dortmunder Karstadt Sport war es dann, der kurz nach Ende der letzten Saison Abhilfe leistete. Dies ergab sich wie folgt… (more…)

Trikottausch

18. Januar 2012

Ich war im Spätsommer in einer Kneipe auf Bier verabredet, und reiste die zwei Stationen mit der U-Bahn an. Aus der Station ausgestiegen, erbrach sich jedoch der Wolkenhimmel über die Dächer Dortmunds und jeder, der nicht einbetoniert war, wurde nass bis auf den Schlüpper. (more…)

Leute machen Kleider

12. Januar 2012

Eine Woche dauert es noch, dann geht die Bundesliga wieder los. Es waren nur wenige Wochen, aber jede dieser Pausen zieht sich irgendwie doch immer wie Gummi. In England spielen sie am 2. Weihnachtstag traditionell den Boxing Day. In Spanien und Italien wurde der Spielbetrieb auch schon längst wieder aufgenommen. Dafür haben unsere Teams Zeit für ein ausgiebiges Trainingslager. (more…)