Über den gemeinen Schalker

Dies soll kein Hate-Blog sein über das, was in Dortmund vor sich geht. Für mich ist die Stadt Wohnort und ich habe meine besten Freunde hier. Der gemeine Schalker in Dortmund ist gar nicht so gemein, wie man glauben mag – nicht im Sinne von böse zu den hiesigen Bewohnern. Immerhin lebt er in der vermeintlich verbotenen Stadt und fühlt sich erfahrungsgemäß wohl.
Der Schalker in Dortmund ist eine nicht gerade oft anzutreffende Spezies. Wohin man geht und wo auch immer man erzählt, dass man ein Schalker in Dortmund sei, erwartet einen jedes Mal die gleiche Frage: „Du bist Schalker? In Dortmund?!“
Alltäglich kann der Schalker nicht sein, der nach Dortmund geht. Der Schalker in Dortmund hat seine eigene Gemeinheit.

Hier gibt es ganz bestimmt keine Sympathiebekundungen für den BVB. Mein Herz-Verein ist und bleibt der FC Schalke Nullvier. Und so liest man auf diesem Blog regelmäßig das Übliche. Ich veröffentliche mindestens ein mal die Woche meine Meinung zum aktuellen Geschehen um den FC Schalke, kommentiere Spieltage und teile alles, was mir zum Verein teilenswert erscheint. Alles jedoch aus einer etwas verqueren Perspektive. Hinzu kommen daher oft Geschichten, die der gemeine Schalker in Dortmund erlebt, einige Richtigstellungen und einiges Verwunderliches über die Rivalität, die mein Fußballfan-Dasein zwangsläufig sehr intensiv begleitet.

Abonniert, kommentiert und meckert! Die Links dazu stehen unten rechts.

Advertisements

4 Antworten to “Über den gemeinen Schalker”

  1. T.ausDo Says:

    Deinen Geschichten werde ich gespannt folgen – und ab und an vielleicht kommentieren und ergänzen. Auch ich lebe mit ausgiebigster Schalker Gesinnung in Dortmund, mittlerweile auch seit über 14 Jahren.
    Auch ich fühle mich hier recht wohl, wenn da nur nicht immer der bekloppte Teil der schwatt-gelben Anhängerschaft wäre. Mit dem S04-Trikot renne ich nun nicht jedenfalls mehr durch die Stadt.
    Aber wie ich nach der Aktion „1000 Fahnen für unsere Kurve“ (war es 2006 gegen Bielefeld?) mit einem 4×3 Meter großen blau-weißen Exemplar um 2 Uhr Nachts durch die Dortmunder Innenstadt laufen konnte, weiß ich heute auch nicht mehr…

  2. T.ausDo Says:

    Hm, habe am Samstag unseren Sieg in Köln nicht so ganz genießen können. Hatte mich mit einem Freund (Köln-Anhänger) im Kreuzviertel zum Spiel gucken verabredet. Nach dem Spiel der heimischen Mannschaft waren natürlich alle Kneipen rappelvoll, genauso wie die Anwesenden. Bei der Übertragung war die Stimmung dann doch schon sehr aggresssiv gegenüber unserem geliebten S04 – hatte ich so krass bislang noch nicht erlebt (ich denke, dass ist in den letzten Jahren auch immer mehr ins Extreme gewachsen).
    Als beim Ausgleich dann doch kurz meine Faust zum Jubeln zuckte, meinte ein doch recht unsympathischer junger Mann, mir gleich sein Glas durchs Gesicht ziehen zu wollen. Habe versucht, ihn zu ignorieren, wass aufgrund seiner fortwährenden Pöbeleien und Androhungen doch nicht so recht möglich war.
    Ob ich denn wüsste, in welcher Stadt ich sei? Ich dachte mir nur: Ja, in meiner – ganz im Gegensatz zu dir, der du sicherlich gleich wieder heim ins Sauerland musst…
    Immerhin hatte ich die Genugtuung zu beobachten, wie auch am Nachbartisch inmitten in einer Gruppe Borussen ein offenbar Königsblauer still und heimlich – und doch für mich sichtbar – bei jedem Tor seiner Freude Ausdruck verlieh…

    • gemeinerschalker Says:

      Das ist einer der übelsten Auswüchse dieses Ersatz-Rassismus‘ als den manch einer diese Rivalität scheinbar mittlerweile betrachtet.
      Zum Schalkeschauen in eine Kneipe gehen in Dortmund hab ich mich allerdings auch noch nicht getraut. Ich bleibe meist zu Hause oder gehe zu mit bekannten Schalkern.
      Ich weiß echt nicht, woher diese Aggressivität kommt und in meinem privaten Umfeld gibt es von solchen Vollidioten zum Glück nicht einen einzigen unter den Dortmundern. Was macht der Fußball nur mit so hirnlosen Spackos? Es geht um FUßBALL, nicht ums Essen oder um die Ehefrau oder ums eigene Heim…
      Hoffentlich wird dein nächstes Spiel angenehmer.

Meinung geigen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s